Bald geht´s los !!

Fragen zur Anreise und zur Unterbringung auf der Insel|Journey / Questions about Journey / Accomodation on the island

Moderator: gemibihi

Bea
Thassos-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 02.06.2004, 11:12
Wohnort: Köln

Bald geht´s los !!

Beitrag von Bea »

Hallo,

nächste Woche geht´s endlich los nach Thassos. Wir fahren ins Ilio Mare. Wir sind zum erstenmal auf Thassos. Nun meine Fragen:

Wie ist das Wetter zur Zeit, insbesondere die Wassertemperatur ?
Welchen Ausflug könnt ihr empfehlen, vielleicht mit der Fähre nach Kavalla ?
Lohnt sich ein Besuch auf dem Markt in Prinus, kommt man dort mit dem Bus hin ?
Wo mietet man günstig einen Mietwagen und was sollte man auf der Insel gesehen haben ?
Wo kann man (frau) shoppen, Olivenöl-Kleidung-Maritimes ?

Ich freu mich so, auf den Urlaub und auf Eure Antworten.


Liebe Grüße Bea
Benutzeravatar
Wolfgang
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 4103
Registriert: 07.04.2002, 22:26
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang »

Hallo Beate und herzlich willkommen im Forum!

Das Wetter sollte bereits einigermassen stbil sein. Der Mai war zwar sehr kalt, aber ich denke, dafür wird der Juni umso schöner :D Die Wassertemparatur ist dabei natürlich von der Aussentemparatur abhängig. Zwei warme Tage reichen i.d.R. aus, um auch das Wasser badefertig zu machen. Ich war im Mai bereits zwei mal im Wasser. Kalt wars aber doch noch sehr... ber auch das wird sich bessern.

Als Ausflug würde ich eine Schiffsrundfahrt empfehlen, z.b. mit der www.thassos.info/eros2
Der Markt in Prinos ist absolut einen Ausflug wert. Es geht auch ein Bus nach Prinos.
Natürlich kannst Du auch das FEstland besuchen. Ich würde aber empfehlen, erstmal die Insel selbst zu erkunden. Sie ist zwar relativ klein, aber dennoch gibt es sehr viel zu sehen. Seien es die Ausgrabungen in Limenas oder Aliki, alte Bergdörfer wie Kastro oder Kallirachi oder uch die zahlreichen Buchten und Strände.

Für die Erkundungstouren wäre ein Auto nicht schlecht. Bewährt und im Forum gerne empfohlen wird dabei www.thassos.info/smart. Sag Jannis, dem Betreiber, einen schönen Gruß von mir, und Du bekommst einen Sonderrabatt ;-)

Für Olivenöl gibt es im Forum einen sehr guten Thread: http://www.thassos-forum.de/viewtopic.php?t=540

Für Klamotten bin ich aber der falsche Ansprechpartner ;-)

Viele Grüße und viel Spaß auf der Insel! Ein kleiner Reisebericht nach der Rückkehr würde uns alle sehr freuen!

Wolfgang
Bild
Benutzeravatar
Volker
Moderator
Moderator
Beiträge: 8400
Registriert: 10.04.2002, 9:16

Beitrag von Volker »

Hallo Bea, hier eine Sammlung von Tipps, die ich mal für einen anderen Thassos-Neuling zusammengestellt habe; vielleicht ist ja für Dich auch etwas dabei.

Interessante Kultur:

In Limenas (historische Agora, Museum, diverse Ausgrabungen überall im Ort, Akropolis oberhalb des alten Hafens)

Weiter die Westküste runter: In Skala Sotiras unter der Kirche an der Hauptstrasse sind Ausgrabungen freigelegt, leider abgezäunt, aber ein Blick lohnt sich.

In Limenaria, wenn Ihr schon durch den Ort durch seid, gibts ein Schild zum Metalia Beach. Dort sind die alten Erzfabriken und Hochöfen der Firmen Speidel und Krupp; Industriekultur eben! Und dazu die Steinkreise der Waldorfschule aus Mülheim/Ruhr, kennst Du vielleicht schon hier aus dem Forum.

Von Potos aus könnt Ihr 10 km landeinwärts nach Theologos fahren. Die alte Inselhauptstadt ist ein interessanter Ort mit vielen alten Häusern, einem traditionellen Schuhmacher und mit auf Zicklein spezialisierten Tavernen. In Theologos gibts auch eine alte Ölmühle zu bestaunen.

Weiter auf der Küstenstrasse kommt Ihr zum Kloster Archangelou, das ist auf jeden Fall sehenswert.

Danach kommt Aliki, eine schöne Bucht mit Ausgrabungen von Tempeln und frühchristlichen Basiliken, das ist ein Muß! In Aliki an der Spitze der Halbinsel (über einen schmalen Fußweg zu errreichen) gibts die alten Marmorsteinbrüche, die direkt ins Meer übergehen, schöne "Wannen", in denen warmes Wasser zurückbleibt. Eine herrliche Landschaft, trotz Sklavenarbeit vor 2000 Jahren.

Weiter die Ostküste rauf Richtung Limenas sind die Orte Potamia und Panagia sehenswert. Ausgrabungen oder ähnliches gibts zwar nicht, aber speziell Panagia ist ein schönes geschlossenes Dorfensemble. Ruhig mal in den Ort hinauflaufen bis zu den 3 Quellen (Tris piges), ein schöner Platz.

Ausserdem: Ein Besuch der anderen Bergdörfer ist empfehlenswert (Rachoni, Sotiras, Kallirachi, Maries). Wenn Ihr geländegängig seid, auch Kastro oder der See hinter Maries, ebenso der Gipfel Ipsarion. Hier warne ich - quasi standardmäßig - vor zum Teil abenteuerlichen Wegen. Lies am besten die vielen Beiträge im Forum dazu und schätze Deine Abenteuerlust selbst ein. 4x4 ist für die letztgenannten Ziele (Kastro, See, Ipsarion) Pflicht, da normale PKW auf Schotterpisten keinen Versicherungsschutz haben. Wandern ist auf jeden Fall sicherer, aber anstrengend.

Es gibt noch zwei weitere Klöster, die man besuchen kann: Eines auf dem Weg von Skala Marion nach Maries (da wohnt nur ein Mönch), und eines (Pandeleimonas) oberhalb von Mikros Prinos. Dort wohnten bis vor einigen Jahren einige Nonnen mitten in der verbrannten Wüste; im Moment lebt dort ein Mönch, der das Kloster verwaltet. Der Weg ist allerdings sehr schlecht zu fahren und nichts für Leute mit Höhenangst.

Auf dem Festland bieten sich die Stadt Kavala, die Ausgrabungen von Philippi, die Tropfsteinhöhle von Alistrati oder das Nestos-Delta an. Ausflüge werden auch von Thassos aus über Agenturen angeboten.

Gutes Bio-Olivenöl kannst Du im Bioladen in Limenaria kaufen: http://www.thassos-island.de/pages/saragli/

Besorgt Euch auf jeden Fall den Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag, er ist wirklich zu empfehlen. Jedenfalls sind viele Infos zur Insel darin zu finden und in der Regel korrekt beschrieben.

Beste Grüsse

Volker
Zuletzt geändert von Volker am 20.06.2005, 17:52, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Wolfgang
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 4103
Registriert: 07.04.2002, 22:26
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang »

Toller Beitrag Volker! Bravo!

Die Tropfsteinhöhlen wollte ich mir auch schon lange mal ansehen. Müssen ja unglaublich sein! Leider fehlt und immer die Zeit :-(

Viele Grüße
Wolfgang
Bild
Benutzeravatar
Wanda
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2004, 14:59
Wohnort: Niederösterreich

Beitrag von Wanda »

Hallo Volker,

du hast es wirklich auf den Punkt gebracht :up:

Hallo Bea,

den Reiseführer kann ich euch wirklich nur empfehlen.

Schönen Aufenthalt
LG, Wanda
Bea
Thassos-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 02.06.2004, 11:12
Wohnort: Köln

Danke !!

Beitrag von Bea »

Hallo zusammen,

vielen lieben Dank für die umfangreichen Informationen.

Ich kenne bisher von Griechenland Samos (romantisch), Korfu (ekliger Billigtouriort) und Chalkidiki (den Mittelfinger! - ruhig und verträumt). Mein Gefühl sagt mir, dass Thassos mir gefallen wird.

Wolfgang, ich haben mir die Seite mit dem Autoverleih angesehen. Preise finde ich o.k., aber wo finde ich den Verleih? Da wir 2 Wochen da sein werden, möchte ich gerne zwischendrin für 3-4 Tage ein Auto leihen. Es steht aber nur eine Fax-Nr. drin, habe aber auf meinem Hotelzimmer im Ilio kein Fax. Also, wo finde ich Jannis?
Du warst im Mai schon auf Thassos, fährst du jedes Jahr dahin? Und wo machst du dort Urlaub?

Natürlich schaue ich mir die Insel an, habe vielleicht noch einen Malediven-Koller (in 15 Minuten ist die Insel umrundet) und halte immer Ausschau nach Bootsauflügen.

Den Reiseführer vom Müller Verlag habe ich soeben bestellt. Volker, vielleicht schreibst du mal einen Reiseführer, es liest sich sooo schön wie du die Insel beschrieben hast.

Noch´ne Frage:
Warum kommen wir mit der Fähre in der Hauptstadt an und nicht direkt in Skala Prinos, beim lesen durch´s Forum dachte ich dass dort die direkte Verbindung ist ?
Habe ich auf Thassos Handyverbindung (D1) ?
Es wurde schon einiges berichtet, aber kennt ihr das IlioMare selbst ?

Vielen Dank, ich werd euch im Juli gaaanz viel berichten.
Liebe Grüße Bea
Benutzeravatar
Volker
Moderator
Moderator
Beiträge: 8400
Registriert: 10.04.2002, 9:16

Re: Danke !!

Beitrag von Volker »

Bea hat geschrieben:Noch´ne Frage:
Warum kommen wir mit der Fähre in der Hauptstadt an und nicht direkt in Skala Prinos, beim lesen durch´s Forum dachte ich dass dort die direkte Verbindung ist ?
Habe ich auf Thassos Handyverbindung (D1) ?
Es wurde schon einiges berichtet, aber kennt ihr das IlioMare selbst ?
Hallo Bea,

diese Fragen sind schnell beantwortet:

Es gibt zwei Fährverbindungen, die Thassos mit dem Festland verbinden.

1. Keramoti - Limenas (Thassos Stadt): Diese Verbindung (ca. 40 min.) ist für alle relevant, die mit dem Flugzeug am Flughafen von Kavala landen. da der Flughafen nicht direkt in Kavala, aber sehr viel näher am Hafenort Keramoti liegt

2. Kavala - Skala Prinos: Diese Verbindung (ca. 70 min.) ist für alle, die in Thessaloniki landen und/oder mit Auto/Bus nach Thassos fahren.

Handyverbindung hast Du, Du kannst sogar wählen zwischen Cosmote, Vodafone oder Telestet.

Zum Ilio Mare gibt's hier viele Infos im Forum, Du findest sie am besten mit der Suchfunktion (oben links). Gib einfach "Ilio" ein und Du wirst fündig.

Gruss

Volker
ulrich schiller
Thassos-Fan
Thassos-Fan
Beiträge: 15
Registriert: 14.04.2004, 13:16

Bald gehts los

Beitrag von ulrich schiller »

Hallo Bea,

bin gestern nachmittag nach 2,5 Wochen aus Thassos zurückgekommen.
Das Wetter war halt ein richtiges (deutsches) Frühlingswetter. Den Griechen war es jedenfalls viel zu kalt. Im Wasser war ich allerdings erst in der letzten Woche und das war, wie meine Frau behauptet, auch sehr mutig.

Ich habe mich, da dies auch mein 1. Thassosurlaub war, an die Tips von Volker gehalten und bin damit sehr gut gefahren. -- an dieser Stelle auch meinen Dank an Volker --

Ich hoffe, dass in den nächsten Tagen dazu komme einen ausführlicheren Bericht zu schreiben.

ulrich
Benutzeravatar
Volker
Moderator
Moderator
Beiträge: 8400
Registriert: 10.04.2002, 9:16

Beitrag von Volker »

Hallo Ulrich,

und herzlich willkommen zurück. Freut mich, dass Dir meine Tipps eine Hilfe waren; wie Du siehst, habe ich sie jetzt auch der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.

Auf Deinen Reisebericht bin ich sehr gespannt, denn mit einer Bewertung der Insel hältst Du Dich in Deinem Beitrag ja noch sehr zurück. Auch ein kleiner Vergleich zu Chios würde mich interessieren.

Beste Grüsse

Volker
Benutzeravatar
belsi
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber
Beiträge: 1215
Registriert: 03.01.2004, 12:16
Wohnort: hanau

Beitrag von belsi »

Hallo Bea,

Also, erst muß ich den Volker korrigieren, denn die Fähre von Kavala nach Prinos dauert etwa 1 Std und 40 min. ! Oder sind etwa schon die neuen, schnelleren Fähren im Einsatz ?

Zu Ilio Mare : es ist ein wunderschönes Hotel direkt am Strand, ob es in der Landschaft paßt oder nicht, darüber kann man streiten. Es ist trotzdem ziemlich unauffällig, kein Betonbunker !!! Das Foyer ist klasse gemacht, auch das Design der verschiedenen Bars und Restaurants ist, wie ich finde einmalig. Der Designer und ist ein berühmter griechischer Innenarchitekt, heißt (glaube ich) ... Titas oder Titsas

Wenn ihr im Ilio nach dem Markt fragt, dann wird man Euch die Richtung zeigen. Wenn man von Hotel durch das Olivenhain geht, kommt man automatisch auf der Küstenstrasse, bzw. Hauptstrasse in Prinos. Dort fängt der Markt an und erstreckt sich bis zur Kirche.

Schönen Urlaub, Silvia
Benutzeravatar
Volker
Moderator
Moderator
Beiträge: 8400
Registriert: 10.04.2002, 9:16

Beitrag von Volker »

belsi hat geschrieben:Also, erst muß ich den Volker korrigieren, denn die Fähre von Kavala nach Prinos dauert etwa 1 Std und 40 min. ! Oder sind etwa schon die neuen, schnelleren Fähren im Einsatz ?
Kein Problem, Silvia. 100 Minuten kann auch sein. Bin allerdings schon öfter mit der 10-Uhr-Fähre von Prinos nach Kavala gefahren und sie war jedes Mal um ca. 11.10h in Kavala. Die Keramotifähre fuhr früher auch meistens 45 Minuten, heute ist sie oft in 35 Minuten da. Aber es gibt sicher wichtigere Themen, wir sind ja im Urlaub ;-)

Gruss

Volker
Benutzeravatar
belsi
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber
Beiträge: 1215
Registriert: 03.01.2004, 12:16
Wohnort: hanau

Beitrag von belsi »

:D
Jetzt aber doch noch mal eine Frage an Dich, Volker und auch an Wolfgang. Sind nun neue Fähren schon im Einsatz, habt ihr was gesehen oder seid vielleicht damit gefahren? Es interessiert mich auch wegen den Zeiten, ob sich etwas ändert könnte bis August. Denn die neuen haben schon mehr power drauf ! Obwohl ich die Zeit auf der Fähre sehr geniesse. :) Momentan fährt die letzte von Kavala nach Prinos um 22.00 Uhr. Wir landen in Thessaloniki um 19.30 - ob wir die schaffen ???...

Gruß, Silvia
Manu P
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber
Beiträge: 3136
Registriert: 14.12.2002, 20:33
Wohnort: Potos Thassos

Beitrag von Manu P »

Ich glaube kaum das ihr das schafft :mad: bis die Koffer da sind und ihr aus dem Flughafen raus seid----dann nach Kavalla :(
Ich wuerde vorschlagen,ihr macht euch keinen Stress und plant eine Uebernachtung ein,am besten in Kavalla.
Manu
{holidaycounter}
ΦΟΣ Tierschutzverein Thassos
www.fos.thassos.info
Manuela Perperidou
64002 Potos-Thassos
Greece
Tel:Manu (0030)2593053093
Tel: Suzanne (0030)694574530
Fax:Manu (0030)2593053493
Charity No.497
Benutzeravatar
Wolfgang
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 4103
Registriert: 07.04.2002, 22:26
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang »

Da gebe ich Manu recht: Da wird wohl nix. Ausser ihr landet pünktlich und gebt dem Taxifahrer ein gutes Trinkgeld... Aber Bus dauert zu lange. Und mt einem Leihwagen würde ich nicht derart durchheizen: Es wird mittlerweile viel kontrolliert und geblitzt.

Neue Fähren habe ich noch keine gesehen. Angeblich werden die erade erst gebaut.

Gruß
Wolfgang
Bild
Benutzeravatar
Eli
Thassos-Profi
Thassos-Profi
Beiträge: 649
Registriert: 29.10.2002, 10:46

Beitrag von Eli »

Liebe Silvia,

Manu und Wolfgang kann ich nur bestätigen! Das wird sehr knapp und ihr wollt den Urlaub doch sicher relaxed beginnen...........

Übrigens waren die neuen Fähren (Thassos VI und VII) zwischen Keramoti und Limenas bereits im Einsatz, Luxus pur! Aber angeblich werden sie jetzt umgebaut, um bei schlechtem Wetter bzw. schwerem Seegang trotzdem fahren zu können. Bisher ist es gerade im Winter so, dass die Fähren bei Sturm o.ä. nicht fahren können. Der Frachtraum der neuen Fähren wird jetzt wohl komplett geschlossen.

Liebe Grüße, Eli
Antworten